Abhitzekessel hinter Sinterkühler
 

Energierückgewinnung

Technisch ausgereifte Abhitzekessel zur Energierückgewinnung und Nutzung der Wärme aus Abluft von Sinterkühlern bilden einen wesentlichen Teil des umfangreichen Oschatz-Produktionsprogramms.

Das heiße Sintermaterial wird im Sinterkühler mit Umgebungsluft abgekühlt. Durch eine Haubenkonstruktion über dem Sinterkühler wird die erwärmte Kühlluft aufgefangen und in einem Abhitzekessel zur Erzeugung von Dampf und/oder Heißwasser nutzbar gemacht.

Trotz der relativ geringen Lufttemperaturen handelt es sich hierbei jedoch um erhebliche Wärmemengen, da der Kühlluftvolumenstrom eines Sinterkühlers oft mehrere hunderttausend Kubikmeter beträgt, so dass durch die Installation eines Oschatz-Abhitzekessels große Mengen an Primärenergie eingespart werden können.

Auf Wunsch ist es auch möglich, durch die Installation von Gasbrennern das Temperaturniveau des Abhitzekesselsystems noch weiter anzuheben. Dadurch lässt sich Heißdampf zum Betrieb einer Dampfturbine erzeugen.

Kontakt

 

Dipl.-Ing. Josip Kasalo
Tel. +49 (0)201 18 02 124
Fax +49 (0)201 18 02 165
kasalo.j(at)oschatz.com