Auf Basis ausgereifter Verbrennungssysteme bietet Oschatz schlüsselfertige Anlagen oder Komponentenlösungen an.
 

Rentabel und sauber

Die Kraftwerkstechnik der vergangenen Jahre ist geprägt durch steigende Anforderungen seitens der Gesetzgebung sowie durch immer komplexere technische Lösungen. Vor diesem Hintergrund plant und erstellt Oschatz auf die individuellen Kundenwünsche ausgerichtete Anlagen zur umweltgerechten thermischen Verwertung von Biomassen, Ersatzbrennstoffen und Reststoffen unter Einsatz modernster Energieumwandlungstechniken.

Zur thermischen Verwertung von Biomassen sowie festen Reststoffen werden sowohl Komplett- als auch Komponentenlösungen auf Basis ausgereifter Verbrennungssysteme angeboten.

Produziert werden die Anlagen und Komponenten je nach Einsatzort in den beiden hochmodernen Fertigungsbetrieben in Istanbul/Türkei und Nanjing/China – selbstverständlich unter Berücksichtigung aller internationaler Qualitätsstandards wie z.B.
ISO 9001, ASME-Zulassung, Druckgeräte-
richtlinie oder EU-Norm. Alle Oschatz-Produkte zeichnen sich durch eine hohe Wirtschaftlichkeit, große Wartungsfreundlichkeit und die perfekte Zugänglichkeit der einzelnen Komponenten aus.


Tochtergesellschaft in Hamburg


Um den Bereich Kraftwerkstechnik im Hause Oschatz zu stärken und auszubauen, gibt es seit Januar 2012 die Tochtergesellschaft Oschatz Kraftwerkstechnik. Das in Hamburg ansässige Unternehmen ist ab sofort für die Abwicklung neuer Aufträge zuständig und bietet maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand.

Kontaktdaten:

Oschatz Kraftwerkstechnik GmbH & Co. KG
Leverkusenstraße 54 VII
22761 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 (0)40 1812 90 0
Fax +49 (0)40 1812 90 108
kraftwerkstechnik(at)oschatz.com

Kontakt

Dipl.-Ing. Michael Marcius
Tel. +49 (0)201 18 02 390
Fax +49 (0)201 18 02 165
marcius.m(at)oschatz.com

 

Kontakt

Dipl.-Ing. Mariusz Maciejewski
Tel. +49 (0)201 18 02 395
Fax +49 (0)201 18 02 165
maciejewski.m(at)oschatz.com